Links

Hier ein paar “erste Adressen”, wenn´s um Röhren geht:

DISCLAIMER

In einem Urteil vom 12.5.1998 zur Haftung für Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass derjenige der Links zu anderen Seiten im Internet anbietet ggf. für deren Inhalte mitverantwortlich gemacht werden kann. Um Derartiges für meinen Teil auszuschließen (so die Empfehlung des LG HH) erkläre ich, dass ich mich von den Inhalten der auf dieser (also von mir betriebenen) WebSite gelinkten Pages ausdrücklich distanziere!

Jogis Röhrenbude, hier gibt´s jede Menge bereits verloren geglaubter Infos und Schaltungen aller Couleur, daneben das wohl meistbesuchte deutschsprachige Röhrenforum

Dave Schmarder  betreibt einige Interssante seiten zum Thema Detektortechnik, und dazu auch ein interessantes Forum, in welchem unter “Litze und Lötkolben” auch ein deutschsprachiges Unterforum existiert

vacuum tubes ist eine sehr interessante Röhrenseite, hier gibt es auch viel zu Grundlagen der Röhrentechnik

H.T.Schmidt hat gute Infos zur Systematik der Röhrentypen und eine sehr gut gestaltete Homepage

Frank bietet jede Menge Datenblätter auf seiner Seite an

Ein Röhrenmuseum findet man hier , nebst weiteren interessanten Informationen

Frihu.com war anfänglich eine interessante Seite, allein schon wegen des Forums, in welchem sich viele Interessierte austauschen konnten. Mittlerweile hat sich das jedoch leider ins Gegenteil verkehrt, fachlich engagierte Forennutzer wurden vor den Kopf gestoßen oder sogar vom Forum ausgeschlossen, sobald sie Fehler auf den Technikseiten des Betreibers ansprachen, teilweise haben sie das Forum auch aus eigenem Antrieb verlassen. Das alles hat dazu beigetragen, daß fachlich wertvolle Informationen dort kaum noch zu finden sind und zunehmend durch recht eigenwillige Interpretationen der physikalischen und technischen Zusammenhänge ersetzt werden.
Die vielen inhaltlichen Fehler und Ungereimtheiten stellen gerade auch Einsteiger und lernbegierige Bastler vor zahlreiche Probleme, da mangels technischem Grundlagenwissen viele Dinge unrichtig und sogar falsch dargestellt und interpretiert werden. Das gilt leider ebenso für die vom Seitenbetreiber mittlerweile verfaßten Bücher.
Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite und empfehle statt dessen, sich über Antiquariate ordentliche Fachliteratur zu besorgen. Bartels, Kammerloher, Pitsch, Diciol, Barkhausen usw. sind gute Adressen, wenn es um richtige Informationen geht.

Bestellung per email
[Start] [Was ist neu] [Katalog] [Galerie] [Suche] [Service] [Links]