Luftspulen

Bausatz für Luftspulen

aus Einzelteilen zusammensteckbarer Spulenkörper für Luftspulen, mittlerer Wickeldurchmesser ist 45mm, Länge 90mm. Auf einer Seite der Segmente ist eine Verzahnung angebracht, hier kann man dickere Drähte auf Steigung wickeln, maximal sind dabei etwa 30µH erreichbar. Geliefert werden 4 Haltescheiben und 7 Segmente (falls mal eins zerbricht). Mit einer Zwischenscheibe sind die Spulen zwecks Verlängerung auch anreihbar. Material ist PA6.6, verstärkt durch einen 30%igen  Glasfaseranteil

Montagehinweis: Bei den Außenscheiben kommen die Segmente in die kurzen Nuten, bei der Innenscheibe in die tiefen Nuten!

LUSP-BS                 3,85 EUR

NEU:  Lieferung mit galvanisch versilberten Stiften

Passend zur Luftspule gibt es auch einen Sockelbausatz

damit läßt sich aus der Luftspule eine Steckspule mit 5 Anschlüssen bauen, passend für eine 5-polige Europafassung. Natürlich kann dieser Sockel auch einzeln für andere Dinge verwendet werden. Die Stifte sind Messing-Drehteile, Muttern, Scheiben und Lötösen werden mitgeliefert.

SO5EU-BS                        6,60 EUR

Sockelbausatz SO5EU-BS

Fassungen für den 5-poligen Sockel

für stabilere Montage gibt es extra für diesen Zweck eine quadratische Europafassung in 2 Ausführungen

5EUP-Q      aus stabilem Polyamid                    3,85 EUR

5EU-QPS  aus verlustarmem Polystyrol            4,95 EUR

5EUP-Q, PA6.6
5EU-QPS, PS

Für die Bewicklung der Luftspule kann der AL-Wert in Abhängigkeit von der Anzahl der nebeneinander liegenden bewickelten Kammern aus dem Diagramm abgelesen werden.

Dieser gilt für Bewicklung nur in den tiefen Kammern. Abeichend vom gezeigten Beispiel gilt das auch für andere Windungszahlen.

Beispiel: es soll nur 1/3 der Spule bewickelt werden, das sind 5 große Kammern, dafür ist der AL-Wert 44nH/w²

Die Windungszahl errechnet sich dann zu n=wurzel(L/AL)

für 18µH z.B. 20 Windungen, diese sind gleichmäßig auf die Kammern aufzuteilen (5x4Wdg.)

Die beispielbewicklung diente nur zur Ermittlung der AL-Werte, ist aber z.B. für Mittelwellenspulen recht brauchbar. Für 500pF Drehko-Kapazität werden ca. 185µH benötigt, aus dem Diagramm läßt sich dafür ablesen 80 Wdg., auf 10 Kammern verteilt. Selbstverständlich kann man auch eine andere Aufteilung vornehmen, hier wieder wie vorher beschrieben.

Beispiel: 200µH, es soll nur 1/4 der Spule bewickelt werden (4 tiefe kammern): AL ca. 48, N ergibt sich zu 64 Wdg., macht 4 x 16 Wdg.

Bestellung per email
[Start] [Was ist neu] [Katalog] [Galerie] [Suche] [Service] [Links]
  • alle Preise dieser Seite enthalten 19% MWSt.
  • zusätzlich fallen Versandkosten an, siehe AGB